Profil

Entwicklung und Fertigung von Heißkanaltechnik und -komponenten auf höchstem technischen Niveau – Das ist die Herausforderung, der sich EWIKON seit 40 Jahren stellt. Alles bei uns konzentriert sich auf diese eine Aufgabe. Wir sind stolz darauf, dass diese Spezialisierung immer wieder zu Innovationen führt, die Meilensteine in der Spritzgießtechnologie setzen und einen Beitrag zum Erfolg unserer Kunden leisten.  

EWIKON ist ein konzernunabhängiges inhabergeführtes Unternehmen mit überschaubaren Strukturen. Das sind gute Voraussetzung für eine wertebasierte und konsequent am Nutzen für den Kunden orientierte Unternehmenspolitik.

Gefertigt wird ausschließlich in Deutschland. In unserer Firmenzentrale am Standort Frankenberg sind mehr als 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig. Sie sorgen mit ihrer Qualifikation und ihrem Engagement dafür, dass sich die Spritzgießindustrie in aller Welt weiterhin gerne für EWIKON als Partner entscheidet.

Unternehmenshistorie

Die kontinuierliche Entwicklung des Unternehmens ist gekennzeichnet durch Solidität aber auch den Mut zu zukunftsweisenden Entscheidungen und Investitionen. Hier einige Wegmarken:

1979 Gründung der Firma EWIKON Entwicklung und Konstruktion GmbH & Co. KG zum Zweck der Produktion, Vermarktung und Weiterentwicklung des patentierten "kalten" Heißkanalsystems mit Innenbeheizung und Niederspannungstechnik
1982 Umzug in ein eigenes Firmengebäude
Beginn des Aufbaus eines internationalen Vertriebs- und Servicenetzes
1986 Die Belegschaft steigt auf über 100 Mitarbeiter
Erste Erweiterung des Firmengebäudes (Vergrößerung der Produktionsfläche)
1987 - 1989 Gründung von Tochtergesellschaften in Großbritannien, Frankreich und Nordamerika
1990 Umfirmierung in EWIKON Heißkanalsysteme GmbH & Co. KG
1993 Erweiterung des Verwaltungsbereiches (Büroflächen und Seminarräume)
1994 Einführung des außenbeheizten Heißkanalsystems HPS III mit 230 V Betriebsspannung
1995 Erneute Erweiterung der Produktionsfläche
1997 Zertifizierung des Qualitätsmanagementsystems nach DIN ISO 9001
1999 Bezug eines separaten Entwicklungs- und Schulungsgebäudes
2000 Einführung des neuen HPS III-NVI Nadelverschlusssystems mit integriertem Antrieb
2001 Die Belegschaft wächst auf über 200 Mitarbeiter
Gründung der Tochtergesellschaft EWIKON Japan
2004 25-jähriges Firmenjubiläum
Erweiterung des Nadelverschluss-Programms um zusätzliche Antriebsoptionen
2007 Erweiterung der Fertigung durch Bau einer neuen Montagehalle
Gründung der Tochtergesellschaft EWIKON Hongkong
2008 Einführung eines neuen, zum Patent angemeldeten, Düsenkonzepts (MH-Düse) zur seitlichen Direktanspritzung von Kunststoffteilen, insbesondere für die Medizin- und Verpackungstechnik
Gründung einer Tochtergesellschaft in China
2009 Erweiterung des MH-Mehrfachdüsenprogramms um eine Nadelverschlussversion
2010 Umfirmierung in EWIKON Heißkanalsysteme GmbH
2012 Erweiterung des Verwaltungsgebäudes. Neue Büros für Verkauf und Konstruktion und neuer Sozialtrakt.
2015 Erweiterung der Produktion und der technischen Verwaltung
260 Mitarbeiter weltweit, davon 240 in Frankenberg
2017 Die Belegschaft wächst auf über 300 Mitarbeiter in Frankenberg (325 weltweit)
2018 Mit COOLSHOT erweitert EWIKON die Produktpalette um ein Kaltkanalsystem für die LSR-Verarbeitung

Werte

Für EWIKON ist eine partnerschaftliche Beziehung zu Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten ein wesentlicher Bestandteil unserer Firmenkultur. Dabei orientieren wir uns an allgemein akzeptierten hohen ethischen und sozialen Standards.