Heißkanal-Systemlösungen

Select your language:
Suchwort:

Der Maßstab für Nadelverschlusspräzision

  • Elektrischer Nadelverschluss
  • Elektrischer Nadelverschluss

Schrittmotortechnik und Steuerung des EWIKON-Elektronadelverschlusses geben dem Anwender die volle Kontrolle über die Nadelbewegung. Im Vergleich zu elektromagnetischen Konzepten bietet das System entscheidende Vorteile: Mit der leistungsfähigen Touch-Screen Bedieneinheit können die Nadeln unabhängig voneinander mit höchster Präzision positioniert und gesteuert werden. Beispielsweise lassen sich Hublänge, Nadelgeschwindigkeit sowie Öffnungs- und Schließzeitpunkt flexibel anpassen. Die Schließkraft bleibt über den Hub konstant und kann durch Verringerung der Nadelgeschwindigkeit kurz vor Eintauchen in den Anschnitt nahezu verdoppelt werden - ideal für die Verarbeitung schnellerstarrender Materialien. Selbstverständlich ist der EWIKON-Elektronadelverschluss voll reinraumtauglich und damit hervorragend für Anwendungen in der Medizintechnik geeignet.

Produktmerkmale:

  • Kombinierbar mit allen HPS III-S Heißkanaldüsen
  • Schrittmotortechnik, hohe Schließkraft
  • Präzise Nadelpositionierung, individuelle Einrichtung von Prozessparametern wie Hublänge, Nadelgeschwindigkeit und Öffnungs- und Schließzeitpunkt
  • Bei Mehrfachsystemen absolut gleichmäßiges Öffnen der Nadeln
  • Reinraumtauglichkeit
  • Besonders einfache Montage und Anschlusstechnik

Erweiterte Möglichkeiten durch mehrere Nadelpositionen innerhalb eines Zyklus

Erweiterte Möglichkeiten durch mehrere Nadelpositionen innerhalb eines Zyklus

Als einzigartiges Merkmal bietet die Steuerung des EWIKON-Elektronadelverschlusssystems die Möglichkeit, mehrere Nadelpositionen innerhalb eines Spritzzyklus anzufahren. Diese Option eröffnet ganz neue Lösungsansätze für Spritzgießanwendungen, besonders vor dem Hintergrund der steigenden Tendenz zur Integration von Zusatzfunktionen in das Werkzeug. Verschiedene Anwendungen, bei denen drei Nadelpositionen innerhalb eines Zyklus gefordert waren, wurden bisher realisiert.

Option: Encoder zur Permanentüberwachung der Nadelposition

Option: Encoder zur Permanentüberwachung der Nadelposition

Um bei Hochpräzisions-Nadelverschlussanwendungen, zum Beispiel in der Medizintechnik, eine noch höhere Prozesssicherheit zu erreichen, sind alle Baugrößen der elektrischen Antriebseinheiten mit optionalen Encodern verfügbar. Sie ermöglichen eine permanente Überwachung der Nadelposition mit 1/100 mm Genauigkeit. Werden Abweichungen registriert, erfolgt automatisch eine Nachjustierung der betroffenen Nadel. Falls dies nicht möglich ist, beispielsweise bei einem durch Verunreinigungen blockierten Anschnitt, erfolgt nach einer einstellbaren Anzahl von Fehlversuchen eine Fehlermeldung oder, falls gewünscht, eine Komplettabschaltung des betroffenen Antriebs. Bis zu 32 Antriebe können gleichzeitig über die leistungsfähige und komfortable Touch-Screen-Bedieneinheit gesteuert werden.

Weitere Informationen

Produktbroschüre Elektro-Nadelverschlusstechnik

PDF herunterladen

Infobroschüre Medizintechnik

PDF herunterladen

HPS III-NV Hauptkatalog

Zum Download Bereich

Fachartikel, Kunststoffe 11/2008:
Elektrisches Nadelverschluss-
system in der Lenksäulen-
fertigung

PDF herunterladen