Heißkanal-Systemlösungen

Select your language:
Suchwort:

Der Maßstab für die direkte Seitenanspritzung

  • Seitliche Anspritzung HPS III-MH, Linear- und Radialversion
  • Seitliche Anspritzung HPS III-MH, 24-fach System
  • Seitliche Anspritzung HPS III-MH, leicht austauschbare Spitzeneinsätze

Die HPS III-MH Mehrfachdüse wurde für die direkte Seitenanspritzung ohne kalten Pfropfen konzipiert und ist in linearer und radialer Ausführung erhältlich. Das zum Patent angemeldete Düsenkonzept erlaubt durch seine äußerst wartungsfreundliche Konstruktion den Austausch von Spitzeneinsätzen von der Trennebene der Form aus.

Produktmerkmale:  

  • Maximal 8 Anbindungen
  • Für ungeteilte Formeinsätze
  • Schnelle Farbwechsel
  • Schmelzekanal-Ø: 6 mm (Eingangskanal)
  • Erhältlich als System- oder Einzeldüse

Einzigartige Anspritzversionen mit abgewinkelten Spitzen

  • Seitliche Anspritzung HPS III-MH
  • Seitliche Anspritzung Spritzenkörper

Zusätzlich zur klassischen Seitenanspritzung im 90° Winkel können abgewinkelte Spitzen mit jedem Winkel zwischen 0° und 90° eingesetzt werden. Damit werden Anspritzpositionen möglich, die bisher nicht realisierbar waren. In der Medizintechnik lässt sich so beispielsweise die oftmals bei der seitlichen Anspritzung dünnwandiger, schlanker rohrförmiger Bauteile auftretende einseitige Belastung des Formkerns durch den Schmelzedruck mit daraus resultierendem Kernversatz reduzieren - durch gewinkelte Spitzen kann der Anspritzpunkt näher am Kernlager positioniert werden. Weiterhin ermöglichen gekröpfte Spitzen eine senkrechte (0°) Anspritzung unter engsten Platzverhältnissen.

Weitere Informationen

Produktbroschüre HPS III-MH

PDF herunterladen


Infobroschüre Medizintechnik

PDF herunterladen


Technische Daten

Zum Downloadbereich


Fachartikel, Kunststoffe 02/2010:
Einwegspritzen maßgenau gefertigt

PDF herunterladen